Rund 40.000 Euro zur Förderung ehrenamtlichen Engagements in unserer Region

Etwa 40.000 Euro hat die Erfurter Bank 2017 gemeinnützigen Vereinen, caritativen Einrichtungen und bürgerschaftlich engagierten Projekten zukommen lassen. Die Förderung wird aus Erlösen des Gewinnsparens gespeist – mit jedem Gewinnsparlos unterstützt der Erwerber also auch ein weiteres Engagement für das Gemeinwohl.

So durfte sich der Förderverein der Kindertagesstätte ‚Anne Frank‘ in Elxleben über einen Brief der Erfurter Bank freuen, der eine Zuwendung von 1.000 Euro zusichert. „Wir schätzen Ihre gemeinnützige Arbeit und Ihr ehrenamtliches Engagement.“ – hieß es im Ankündigungsschreiben.

Der Verein hat 2017 Beachtliches geleistet. So wurde unter anderem ein Spielturm im Wert von mehr als 10.000 Euro angeschafft und die Holzeisenbahn ‚Emma‘ einer Generalüberholung unterzogen für knapp 4.000 Euro. Neben unzähligen Arbeitsstunden, in denen die Vereinsmitglieder bei der Gestaltung der Außenanlagen und anderen Aktivitäten für die Kinder stark machten, wurde bei Unternehmen und Institutionen kräftig die Werbetrommel für Spendengelder gerührt, um eben jene Neuanschaffungen zu ermöglichen. Die Erfurter Bank gehörte dazu.

Damit unterstreicht unser Haus das Engagement in Erfurt, Arnstadt, Stadtilm und Umgebung und zeigt die Verbundenheit zur Region.

Gewinnsparen

Sie sparen, können etwas gewinnen und helfen gemeinnützigen Einrichtungen in Ihrer Region.

mehr